Sonntag, 18. November 2018

Grand Cru Dîner - Fotostrecke

Ragout Fin von Maronen und Reh -
dazu Beaune 1er Cru von Tramier & Fils

Terrine vom Wildschwein an Jacobsmuschel und Wachtelei -
dazu ein Chablis Domaine de Vauroux 1er Cru

Kalbsragout mit Calvadossauce, schwarze Tagliatelle & Rosenkohl -
dazu ein Petit Haut Lafitte aus Pessac Leognan


Glacierte Schwarzwurzelfarce mit gefüllter Entenbrust -
dazu ein Château Poujeaux, Moulis en Médoc

Dreierlei - Mousse, Parfait und Frucht im Schokoladenmantel -
Digestif Port Tawny Seyra 10 years

Mittwoch, 31. Oktober 2018

Jetzt wird's Wild!

Kommen Sie zu uns in die Grashofstraße 5 in Kaltenkirchen 
und lassen Sie sich beraten, welcher Wein am besten zu Ihrem 
Sonntags- / Wildbraten passt. Egal ob Reh, Wildschwein oder Hirsch,
wir haben die richtigen Weine für Sie - in allen Preisklassen!


Z.B. Sirius rouge, AOC Bordeaux. Ein klassisch ausgebauter Barrique Wein,
mit feiner Tannin-Struktur, fulminanter Frucht und überraschender Länge.
Bei uns im Lager wie immer günstiger ist, als ONLINE ;)) Achtung:
aktuell haben wir den Mega-Jahrgang 2015 auf Lager.














Lagerverkauf:
Grashofstraße 5
24568 Kaltenkirchen

Mi - Fr     15 - 18h
Samstag 10 - 13h

Dienstag, 9. Oktober 2018

Mendoza / Argentinisches Steakhouse


Das Mendoza Steakhaus liegt im Herzen von Norderstedt.
Hier in Garstedt hat sich das argentinische Restaurant seit
Jahren einen sehr guten Namen gemacht. Die Atmosphäre
ist gemütlich, der Service aufmerksam und freundlich und
das Küchenteam macht einfach mit Freude seine Arbeit.
Das merkt man dann auch eindeutig auf dem Teller. Die
Speisen sind mit viel Erfahrung und Liebe zubereitet.

Was aber bei einen guten Stück Fleisch oder Fisch immer die
Grundvoraussetzung ist: Es muss von allerbester Qualität und
Frische sein. Küchenchef Dusko kauft jeden Tag persönlich ein.
Und zwar nur 1A-Ware. Die argentinischen Steaks werden in
Argentinien und dann auch noch 2 x in Hamburg qualitativ
geprüft, bevor Dusko selbst mit kritischem Auge die besten
Stücke für das Mendoza aussucht.

Wer so viel Aufwand betreibt, der zeigt auch gerne was er hat.
Beeindruckt hat mich der große Kühlschrank im Eingangsbereich
des Restaurants. Hier kann jeder Gast eine Auswahl der frisch
gekauften Ware durch die Glasscheibe bewundern.

Ich habe mich beim Testessen für ein 250 g. Ribeye entschieden.
Das Fleisch war superzart und geschmacklich eine glatte 1! Die
Beilagen ebenso sehr frisch und jahreszeitlich angepasst.
Frisches Gemüse und das obligatorische Knoblauchbaguette
passten hervorragend zum argentinischen Rind. Und wer mich
kennt weiß, dass ich zu so einem Essen immer einen schönen
Rotwein genieße. Meine Empfehlung: Bad Boy, AOC Bordeaux
von Jean-Luc Thunevin. Dieser Wein hat das tolle Steak in bester
Weise begleitet.

Mein Fazit: Ein familiäres, gemütliches Steak-Restaurant mit toller
Küche, freundlichem und kompetenten Service sowie vernünftigen
Preisen. Hier gehe ich auf jeden Fall öfter hin.

Das nächste Mal werde ich dann wohl das Wiener Schnitzel vom
Kalb probieren. Und dazu kann es dann natürlich nur den Grünen
Veltliner Kies von Kurt Angerer geben. :-)

Kontakt:
Mendoza Restaurant / Steakhouse
Ochsenzoller Straße 110
22848 Norderstedt (Garstedt)

Reservierungen:
Tel.: 040 – 85 15 93 13

Übrigens:
Das Mendoza gibt es auch in Ahrensburg!

Neue Straße 9
22926 Ahrensburg
Tel.:  04102 – 20 57 77 9

Öffnungszeiten für beide Restaurants:
Montag – Sonntag          11:30h – 24:00h

1A-TOP-Qualität - Dry Aged Beef aus Argentinien







































Samstag, 9. Juni 2018

Weinabend "Unsere Winzer" mit Kurt Angerer - Fotostrecke



Kurt Angerer kam für diesen tollen Abend extra aus Österreich und unterhielt mit Witz und seinem
ureigensten Charme die Gäste. Dabei standen sein Werdegang, die Arbeit auf dem Weingut und
natürlich reichlich Anekdoten  im Mittelpunkt seiner launigen Rede.

Das zarte und hauchdünne Carppaccio mit 2-farbigem Spargel,
wurde von Kurts Klassiker begleitet - dem Grünen Veltliner Kies


Ebenso ein Klassiker aus Kurt's Keller ist der Zweigelt aus dem Barrique.
Mich erinnert dieser Wein immer an das Haut Medoc in Bordeaux. Klar,
mineralisch und mit betörender, intensiver Kirschnote. Dazu gab es die
Antipasti-Variationen.










































Was für ein Genuss: Lachsfilet mit Spargelrisotto. Dazu ein
Highlight des Abends: Grüner Veltliner Loam. Man, war das
lecker :-)




Saltimbocca mit Austernpilzen. Kurt's Cabernet Franc ist einfach
grandios. Kaum zu glauben, dass ein Rotwein von dieser
Komplexität und Tiefe aus Österreich kommt.
Der Kurt kann's halt....











































Kurt ist in seinem Element, wenn er mit Begeisterung über
sein Weingut und die Weine berichten kann. Uns war es recht,
es war kurzweilig und recht amüsant :-)


Während dessen zauberte Stefan Krohn in der Küche den Nachtisch.



Und das war dann noch mal ein Knaller zum Abschluss.
Erdbeervariationen und dazu eine echte Rarität aus Kurt's
 Schatzkammer: Winzersekt Blanc de Noir, 2008. Sehr gereift,
fulminante Frucht, enorme Aromen-Vielfalt. Wow!









































Und hier geht's zur Anmeldung zum nächsten Weinabend:

Freitag 29.06.2018

Grill & Wine
(Kreatives und Klassiker vom Grill, begleitet von unserem Weinbuffet)

Spanische Scampi-Pfanne aus dem Wok
Papilotte mit Feta, Tomaten, Thymian, und Limette
Grilled Classics mit Ruind und Geflügel
Piccatta vom Zander, Röstkartoffeln & Wok-Gemüse
Gebackene Fruchtspiesse und warme Schokoladensoße

Dazu unser Weinbuffet - Aperitif und Weine (Weiß, Rosé & Rot)


Das Ganze für € 42,50 pro Person
Anmeldungen bitte an:



Stornierungen bis zum 27.06.2018 sind kostenlos. 
Danach müssen wir den Preis leider voll berechnen.

Sonntag, 15. April 2018

Leichte Weine - Leichte Küche, Zentrale 13.04.2018

Liebe Freunde,

es war mal wieder ein toller Abend.

Ausverkauftes Haus, kulinarisch Kreatives aus der Küche von Stefan Krohn
und dazu unsere leichten, fruchtigen Weiß- und Rosé Weine, sorgten für eine 
lockere, entspannte Stimmung.  

Der vegetarische Mini-Burger war für viele Gäste DAS
Highlight des Abends. Dazu unser Sirius blanc, der mit
seiner exotischen Fruchtnote eine tolle Begleitung für
diesen Gang war!

Bunter Frühlings-Salat mit Dim-Sum und Roastbeef.
Dazu unser Cassagnau rosé aus dem Pays d'Oc. In dieser
Kombination eine "Punktlandung"!

Gefüllte Hähnchenbrust mit Artischocken und Zitronen Polenta.
Dazu unser La Quille Rosé. Kaum zu glauben, dass 100%  Merlot
so leicht und frisch sein  können :-)

Creme Brulée mit hausgemachtem Obstsalat. Dazu La Bourdonnerie,
demi sec, Vouvray / Loire. Das war noch mal ein Highlight zum Finale.

In der Zentrale in Kisdorf war wie immer gute Stimmung.


Unsere nächste Veranstaltung ist bereits am 25.Mai 2018.

Aus der Reihe "Unsere Winzer" präsentieren wir unseren
österreichischen TOP-Winzer Kurt Angerer aus dem Kamptal.

Kurt wird in der Zentrale in Kisdorf seine herrlich, frischen Grünen 
Veltliner und einige seiner TOP-Rotweine präsentieren.

25.Mai 2018
19:30 Uhr
Zentrale Kisdorf

5 Gänge Menü und 6 Weine

€ 47,50 pro Person

Anmeldungen ab sofort unter:   gastro@house-of-wines.com