Donnerstag, 13. Oktober 2016

Aktuelle Anzeige Chateau de Barbe / Hipster

Liebe Freunde von House of Wines,

Seit über 300 Jahren machen Sie auf Chateau de Barbe hervorragende Weine. Erst 1993   kaufte die Wein-Dynastie der Richard-Familie diese Cotes-de-Bourg-Perle, die rund 45 KM nördlich von Bordeaux liegt. Hier, in dem kleinen Dorf Villeneuve de Blaye, haben sie sich immer großer Tradition verpflichtet, aber ebenso der Offenheit und Toleranz für Neues! Das führte dazu, dass man die Hipster-Generation zum Anlass nahm und einen Wein kreierte, der so ganz anders war. Der „Barbe Hipster“ griff den Chateau Namen auf (Barbe = Bart) und provozierte die traditionelle Bordeaux-Winzer Gemeinde mit einem jungen, frischen und äußerst gelungen  Rotwein. Meine Tasting Note: Wow! Das ist mal Bordeaux ganz anders! Weich, rund, voller wuchtiger Frucht und Aromen von feinen Gewürzen. Die Tannine sind herrlich zart und die Länge ist beeindruckend. Dieser Wein ist aktuell DER Trendwein der Pariser Generation Jeunesse. Der Herr auf dem Etikett ist der alte Marquis de Barbe.

Region:                                              Cotes de Bourg, Bord.
Klassifiziert:                                      Nicht klassifiziert
Jahrgang:                                          2013
Farbe:                                                 Rot
Trauben:                                            Merlot 80%, Cab. Sauvg. 10%, Malbec 10%
Inhalt:                                                 0,75 l
Alkoholgehalt:                                  13,0%
Empf. Trinktemperatur:                   14-16°C
Empf. Speisen:                                 Hartkäse, Pasta, Steaks
Lagerung:                                          6 Jahre

Cooles Etikett - klasse Wein !


Keine Kommentare:

Kommentar posten